Beiträge des Vorstandes

Liebe Mitglieder,

 

am 18. Oktober fand der 9. Landesturntag des Landesturnverbands Sachsen-Anhalt (LTV/S-A) in Halle (Saale) statt. Ca. 150 Mitglieder unseres Vereins sind unter diesem Dachverband organisiert.

 

Wichtige Punkte auf der Tagesordnung waren:

 
  • Entlastung des Präsidiums

  • Erhöhung der Verbandsumlage

In einem Bericht wurden die Delegierten über den Aufklärungsstand in der „Schwarzgeld-Kassenaffäre“ informiert. Es gab keine persönliche Bereicherung einzelner, allerdings waren steuerrelevante nichtregistrierte Geldhortungen zu verzeichnen.

Den Delegierten wurden keine aktuellen Geschäftszahlen aus den letzten drei Jahren schriftlich zur Verfügung gestellt, stattdessen wurde auf den Hauptausschuss verwiesen. Für uns war diese fehlende Transparenz der Grund, dem Antrag auf Entlastung des Präsidiums nicht zuzustimmen. Mehrheitlich wurde jedoch dem Antrag auf Entlastung jedoch zugestimmt.

Das die „Schwarzgeldkassenaffäre“ keinen Eingang in den Kassenprüfbericht der letzten drei Jahre fand, ist umso bemerkenswerter.

Auch bei der vehement von uns abgelehnten Erhöhung der Verbandsumlage konnten wir die Mehrheit nicht auf uns vereinen. Mindereinnahmen durch Förderungsausfall des Landes Sachsen-Anhalt über 90TEUR für den Leistungssport, sollen mit der geplanten Erhöhung teilweise ausgeglichen werden.

Der Verband hat seine Mitgliederzahl im Zeitraum zwischen 2008 und 2014 mehr als verdoppelt (2008~ 15T; 2014~ 40T). Die Mitgliederzahlerhöhung ist im Wesentlichen dem Breitensport zu verdanken. Durch den Breitensport konnte der LTV/S-A eine überproportionale Einnahmeverbesserung erreichen. Trotzdem reicht das Geld nicht.

FAZIT: Auf Grund der „Zwangs“-mitgliedschaft müssen auch wir zukünftig erhöhte Beiträge an den Verband abführen.

R. Meißner

1. Vorsitzender

Hier  findet Ihr uns:

VfB Zahna 1921
Sportplatz 3/4
06895 Zahna-Elster OT Zahna
Telefon:
Fax:
E-Mail-Adresse: