Herzlich Willkommen

Bad Brambacher Pokal 2016/17, 1. Runde

 

VfB Zahna - SV Einheit Wittenberg 6:1

 

Klarer Sieg gegen Einheit

 

In der ersten Runde im Kreispokal gelang dem VfB ein eindeutiger Sieg gegen Staffelmitkonkurrenten Einheit Wittenberg. Bereits nach sieben Minuten hatte Norman Kaiser nach einem Anspiel von Marco Schlegel die Möglichkeit zur Führung, schoss jedoch den Einheit-Torwart an. Doch nur zehn Minuten später gelang nach einer guten Aktion von Tobias Baron Florian Danneberg der Führungstreffer für den VfB. Ein Solo von Kaiser konnte durch die Einheitabwehr nur durch Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst zum 2:0 (40.´). Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es erneut Kaiser, der mit einem Kopfball über den herausgelaufenen Wittenberger Torwart das 3:0 erzielte.

Mit neuem Elan begannen die Gäste nach der Halbzeitpause und durch  Francis Sisinho Kabore Wendmgoudi gelang auch der Anschlusstreffer (65.´),doch nach der Einwechslung von Sebastian Metz gelang diesem nach einem Fehlabspiel der Gästeabwehr das 4:1 (72.´). Bereits zehn Minuten später war es erneut Metz, der ein genaues Zuspiel von Kaiser zum 5:1 einschoss. Eine Minute vor Abpfiff war es dann Tobias Baron, der seine umfassende Laufarbeit während des gesamten Spiels mit einem Tor krönte und damit das Endergebnis von 6:1 herstellte.

 

L. Paul

 

 

Saisonstart Kreisoberliga Wittenberg

 

VfB Zahna - Blau-Weiß Nudersdorf 2:3 (1:3)

 

Zahna tut sich schwer

 

 

16 Minuten der ersten Hälfte reichten den Gästen aus Nudersdorf, um das Auswärtsspiel in Zahna zu gewinnen. Ein Abwehrfehler des Zahnaer Torwarts nutzte Philip Schmäht zum 0:1 (21.). Bereits fünf Minuten später gelang Kevin Klanert nach einem guten Pass in den Rücken der Zahnaer Abwehr das 0:2 und der gleiche Spieler erzielte auch das 0:3 (37.´). Doch kurz vor der Pause gelang Norman Kaiser noch nach einem genauen Zuspiel von Tobias Baron das 1:3 (39.´).

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Gäste durch Spielverzögerung bemüht  waren, das Ergebnis bis zum Ende zu halten. Einen Strafstoß nach einem Foul an Felix Lange verwandelte Kaiser sicher zum 2:3 (74.´) und damit zum Endergebnis, da weitere gute Möglichkeiten nicht genutzt werden konnten.

 

L. Paul

 

 

 

 

 

 

Ein gelungener Saisonabschluß unserer Kindersportgruppen

 

„Wo wollen wir zum Saisonabschluss wieder hinfahren?“ Im Einklang antworteten unsere Kinder: „In die  Rappelkiste!“. Die „ Rappelkiste“ in Wust ist über viele Jahre der Höhepunkt freudvoller, gemeinsamer Sportnachmittage und nun war es auch in diesem Jahr am 10.06.2016 soweit.

Los geht es mit dem Bus von der Firma Schröder Fläming-Tours Reise GmbH aus Zahna. Die Aufregung und Spannung der kleinsten Sportler ist zu spüren. Die „alten Hasen“ freuen sich einfach und die Stimmung im Bus ist super. Angekommen in „unserer“ Rappelkiste werden wir schon herzlich erwartet, denn das Personal erkennt uns schon an unserem einheitlichen Outfit, natürlich am VfB-Look. Niedlich ist es schon, wenn die großen Sportler den kleinen beim Schuhe wechseln helfen und sämtliche Schuhpaare von Größe 23 bis 41 im Schuhregal stehen. Dann wird unser Sammelpunkt zum Essen und Trinken, oder einfach mal zum Verschnaufen ausgesucht und in Beschlag genommen. Nun sind alle kaum noch zu halten. Dann geht es los! Wie ein Ameisenhaufen stürmt jeder zu seinem Lieblingsgerät und die kleinen Turner rennen hinterher. Keiner hat Angst, untereinander wird geholfen, gezeigt die Kinder haben einfach nur Spaß. Sie können Rutschen, Klettern, ins Bälle-Bad gehen, auf einem riesigen Ball schwingen, dass Trampolin benutzen sich einfach bewegen. Auch die Übungsleiter werden von den Kindern zum Rutschen, Klettern oder ins Bälle-Bad eingeladen. Ein Eis zwischendurch kühlt uns alle etwas ab. Die Zeit vergeht viel zu schnell und schon heißt es Abendessen. Pommes mit Würstchen gibt es heute und wir essen uns alle richtig satt wie im Schlaraffenland. 19 Uhr schließt leider unsere Rappelkiste und es heißt für uns: Auf Wiedersehen bis zum nächsten Jahr. Müde aber glücklich sitzen wir im Bus und lassen uns nach Hause, nach Zahna, fahren.

Liebe Eltern, wir die Übungsleiter der Kindersportgruppen möchten uns für die tolle Zusammenarbeit bedanken, denn nur so können wir die Freude an sportlicher Betätigung ihrer Kinder wecken.

Die herzliche vertrauensvolle Art, mit der uns ihre Kinder begegnen und der  Zuwachs an Bewegungsabläufen lassen uns gut in die neue Saison starten.

Schöne erholsame Urlaubstage!

 

 

Die Übungsleiter der Kindersportgruppen

Katja, Antje, Dani, Elke und Sylke

 

 

 

Familien-,und Vereinsfest 2016

Vielen Dank an alle fleißigen Hände und unseren Besuchern!

Es war ein sehr schöner Tag mit Euch!!!

 

Euer VFB Zahna 1921 e.V.

 

Wichtige Info´s zu Aroha und Fitness hier:

 

Achtung bei Fitness geänderte Trainingszeiten!

 

 

 

 

Die Kegelsaison hat wieder begonnen !!

 

Hier... gehts zum Bericht von Christel Leonard.

 

 

 

 

NEWS zum Kindersport!

 

 hier...geht es zu den Berichten der vergangenen

Auftritte und Highlight´s 

Wichtige neue Infos für unsere Handballer unter obenstehender Abteilung!!!

 

 

Hier  findet Ihr uns:

VfB Zahna 1921
Sportplatz 3/4
06895 Zahna-Elster OT Zahna
Telefon: 03491/402771 03491/402771
Fax:
E-Mail-Adresse: